.

Long live the cloth

Projektdetails

Jahr: 2018
Fortschritt des Projekts: Abgeschlossen
Galerie: .

 

Long live the cloth
Henriette Dresbach, Ann-Lea Hebeisen


Unsere Entwürfe sind Teil des Diskurses über Nachhaltigkeit und stehen am Anfang unserer Arbeit mit dem Ziel, Konsumenten zu sensibilisieren und gleichzeitig die Langlebigkeit von Kleidung zu fördern. Zentrale Elemente sind hierbei die Qualität des Materials, die Zeitlosigkeit des Schnitts, die Möglichkeiten der Weiterverwertung und die damit verbundene Kommunikation. Entstanden sind zwei komplementäre Kollektionen. Die Basic Wardrobe geht von den klassischen Grundschnitten aus, während die Seasonal Pieces durch freie Drapierung an der Büste entstanden sind. Beiden gemeinsam ist die weitgehend Verschnitt freie Produktion. Die Kollektionen sind nicht nur kombinierbar, sondern auch durch den Materialkreislauf miteinander verbunden. Die in der Kleidung ausgedrückte Grundhaltung wollen wir durch begleitendes Informations- und Weiterbildungsangebot verbreiten.


Our designs are part of the wider discourse on sustainability and represent the beginning stages of our work with the aim of raising consumer awareness while at the same time promoting the longevity of clothing. The key elements are the quality of the material, the timelessness of the patterns, the possibilities for re-use and the effective communication of these principles. Two complementary collections resulted from our work: The Basic Wardrobe uses classic basic patterns, while the Seasonal Pieces were created by free draping directly on the bust. Both collections share a largely waste-free production process. Not only can they be worn in combination, but they are also connected via the material cycle. Our aim is to promote the underlying philosophy expressed in our clothing through an accompanying information and training programme.

 

 

Read 39 times Last modified on Tuesday, 06 November 2018 14:14