Wie lassen sich Verkostung und Besuche von Biobauernhöfen mit Fahrradexkursionen in der Lausitz verbinden?

Der Fahrradtisch

Projektdetails

Thema: postcarbon
Untertitel: Wie lassen sich Verkostung und Besuche von Biobauernhöfen mit Fahrradexkursionen in der Lausitz verbinden?
Jahr: 2014
Fortschritt des Projekts: Aktiv
Betreuer:
Galerie:

Der wichtigste Wirtschaftszweig der Lausitz ist neben dem Tagebau der Tourismus. Für die meisten ist es vor allem die Landschaft und die ruhige Natur, aber auch die lebendige Bio- und Regionalkultur wird zunehmend zu einem Anziehungspunkt. Tatsächlich gibt es hier zahlreiche Bauernhöfe, die sich auf die Herstellung von Bio-Lebensmitteln spezialisiert haben und ihre Erzeugnisse auf regionalen Märkten oder im eigenen Hofladen vertreiben. Im Einklang mit dem ökologischen Grundverständnis wird die Biokultur der Lausitz heute vielfach im Rahmen organisierter Fahrradtouren erkundet.

Ein Manko liegt jedoch darin, dass man bei diesen Ausflügen zwar die unterschiedlichsten Bio-Lebensmittel kaufen kann, es oft aber keine komfortablen Möglichkeiten gibt, diese vor Ort oder in der nahegelegenen Natur zu sich zu nehmen. So entstand die Idee, ein multifunktionales, im Fahrradrahmen zu befestigendes Picknickset zu entwickeln.

Hauptelement ist ein Tisch, der sich durch einen Faltmechanismus auf eine für ein bis drei Personen nutzbare Größe ausklappen und mit wenigen Handgriffen stabil aufbauen lässt. Zusammengeklappt bietet er Stauraum für das passende Besteck und Teller oder Brettchen. Im aktuellen Entwurf besteht die Konstruktion aus dünnem/leichtem, textil eingeleimtem Sperrholz, also einfachen, günstigen und nachhaltigen Materialien.

Der Ausgangspunkt für diesen Entwurf liegt in dem oben skizzierten Szenario. Es könnte zu einem festen Ausrüstungsbestandteil für organisierte Lausitzer Fahrradtouren werden, bei denen der ökologische Einkauf und das gemeinsame Picknick auf der Wiese zum Programm gehört. Als Angebot für Individualradfahrer in Fahrradshops, Gemischtwarenhandel, regionalen Märkten oder Bio-Hofläden könnte es weitere Verbreitung finden. Letztlich muss die Benutzung des ... nicht auf die Lausitz beschränkt bleiben. Man könnte einerseits lokale Elemente in die weitergehende Gestaltung einbeziehen, andererseits aber auch eine internationale Edition im höheren Preissegment entwickeln.